Infos zum Jugend-Kart-Slalom beim 1. MSC Jena e.V.

→ → → → Das Team ← ← ← ←                                → → → → Ergebnisse ← ← ← ←


Termine 2019:

Kart-Slalom-Meisterschaft des ADAC Hessen-Thüringen
Thüringen-Meisterschaft des ThMSB
dmsj - Deutsche Kart-Slalom-Meisterschaft


August 2019


 

So langsam wird´s ernst ...

Bereits das dritte Jahr in Folge findet unsere Kart-Slalom-Veranstaltung am letzten Tag der Thüringer Sommerferien, in diesem Jahr also am 18.08.2019, statt.
Gefahren wird wieder auf dem Gelände des VW-Autohauses der Thieme-Gruppe im Gewerbegebiet Petersberg nahe Eisenberg.

Seit dieser Woche sind wir wieder im Training, denn gerade beim "Heimspiel" will sich jeder unserer Fahrerinnen und Fahrer von ihrer/ seiner besten Seite zeigen.

Unsere Termine im August:

* 18.08.2019 → 10. VL ADAC - Region Ost und 6. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft beim 1. MSC Jena
* 25.08.2019 → 7. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft beim MC Venedig Erfurt
(hier die Links zu den Ausschreibungen)


Juli 2019


Kurz vor der Sommerpause besuchte uns Marcus Schulze von der Ostthüringer Zeitung (OTZ) beim "Training der besonderen Art"


Juni 2019


Unsere Termine im Juni:

* 15.06.2019 → 5. VL ADAC - Region Ost beim MSC Pößneck
* 16.06.2019 → 6. VL ADAC - Region Ost und 3. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft beim MSC Pößneck
* 22.06.2019 → 7. VL ADAC - Region Ost und 4. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft beim Nordhäuser MSC
* 23.06.2019 → 8. VL ADAC - Region Ost beim Nordhäuser MSC
* 30.06.2019 → 9. VL ADAC - Region Ost und 5. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft beim MTC Gera
(hier die Links zu den Ausschreibungen)

hier geht´s zu den Ergebnissen


Mai 2019


Unsere Termine im Mai:

* 04.05.2019 → 1. VL ADAC - Region Ost beim MC Holzland-Hermsdorfer Kreuz
* 04.05.2019 → 2. VL ADAC - Region Ost beim MC Holzland-Hermsdorfer Kreuz
* 05.05.2019 → 1. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft beim MC Jena
* 12.05.2019 → 2. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft beim MC Smalcalda
* 18.05.2019 → 3. VL ADAC - Region Ost beim MSC Kyffhäuser-Clingen
* 19.05.2019 → 4. VL ADAC - Region Ost beim MSC Kyffhäuser-Clingen
(hier die Links zu den Ausschreibungen)

Am ersten Mai-Wochenende ging´s endlich los. Die Thüringer ADAC-Kart-Slalom-Piloten trafen sich beim "MC Holzland-Hermsdorfer Kreuz" im benachbarten Hermsdorf zum Saisonauftakt. Damit hatten wir - zumindest regional betrachtet - fast ein Heimspiel.
Tags darauf wurde der 1. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft beim "MC Jena" ausgetragen.

Der Monat Mai ist mit 6 Wertungsläufen sportlich einer der ereignisreichsten Monate des Jahres. Hier werden bereits die Weichen für oder gegen eine Qualifikation für Endläufe und Deutsche Meisterschaft gestellt. Wer schlecht aus den Startlöchern kommt, hat seine Chancen fast verspielt.

Für die Mannschaft des 1. MSC Jena lief es sportlich sehr gut - wir sind in allen Altersklassen ganz vorn mit dabei. Besonders erfreulich sind die Leistungen unserer beiden "Jüngsten" - Elias und Pepe. Gerade Pepe, der erst in diesem Jahr mit dem Kart-Slalom begonnen hat, ist bereits sehr erfolgreich unterwegs.

Bis zum nächsten Lauf in Pößneck, bei dem wir als Co-Veranstalter auftreten, sind nun erst einmal vier Wochen Pause.
Zeit, die wir weiterhin für intensives Training und evtl. auch den einen oder anderen Gast-Start in Hessen nutzen werden.

 

 

hier geht´s zu den Ergebnissen


April 2019


Training, Training und nochmals Training ...
Wir nutzen das fast schon frühsommerliche Wetter und trainieren, so oft es geht. Die Kids freuen sich schon, wenn´s endlich um Punkte und Platzierungen geht.


März 2019


Winterschlaf beendet ...

Etwas früher als in den vergangenen Jahren startet unserer Jugend-Kart-Gruppe in die neue Saison. Die Karts sind vorbereitet, das Wetter ist toll und wir haben keine Zeit zu verlieren, beginnt doch die Wettkampf-Saison bereits Anfang Mai.

Über den Winter hat sich auch personell wieder etwas getan. Unser Alt-Neu-Zugang des letzten Jahres Theresa kann aus "Altersgründen" leider nicht mehr aktiv am Wettkampfgeschehen der ADAC-Meisterschaft Hessen-Thüringen teilnehmen. Diesen Abgang konnten wir durch einen neuen Klasse-1-Fahrer allerdings kompensieren - die Vorstellung folgt in Kürze.

Also gehen wir auch in diesem Jahr wieder mit 13 aktiven Kart-Pilotinnen und -Piloten an den Start.

Wir freuen uns drauf ...


 September 2018


 


August 2018


Nach den Vorläufen ist vor den Endläufen ...
Unmittelbar nach den letzten Wertungsläufen zur ADAC- und zur Thüringen-Meisterschaft haben wir mit der Vorbereitung auf die bevorstehenden Endläufe der ADAC-Meisterschaft begonnen.
Auch in diesem Jahr konnten sich wiederum fünf Fahrer aus drei Altersklassen für die vier Finalläufe im September qualifizieren. Mit dabei sind TIL RAUPACH, DUSTIN EICHLER, JULIAN WEBER, FLORIAN STUTZKE und TOM GINKO.

Details dazu gibt´s hier →


Juli 2018



Juni 2018


Ereignisreicher Monat

Fünf Läufe an drei aufeinander folgenden Wochenenden standen im Juni im Kalender der Kart-Slalom-Piloten des 1. MSC Jena.
Unser Team ist um eine weitere Fahrerin gewachsen, sodass wir nun mit 12 Fahrern an den Start gehen.
Mit Beginn der Sommerferien machen auch wir erst einmal eine kurze Pause, bevor es dann an die Vorbereitung unseres "Heimspiels" am 12.08.2018 im Gewerbegebeit Petersberg bei Eisenberg geht.    


Mai 2018


Guter Start mit größerem Team

Seit Ende April sind unsere Aktiven Kart-Piloten wieder im Wettkampf-Modus. Zwischenzeitlich sind 2 Läufe zur Thüringen-Meisterschaft und 3 Vorläufe zur ADAC-Meisterschaft absolviert. Unser Team ist kurzfristig um zwei weitere Mitglieder gewachsen, von denen einer bereits erfolgreich in´s Renngeschehen eingegriffen hat. Aktuell bereiten wir uns auf die am letzten Mai-Wochenende stattfindenden Vorläufe 4 + 5 beim MC Holzland-Hermsdorfer Kreuz in Hermsdorf vor. Denn auch bei uns gilt ... Ohne Fleiß, kein Preis.


 April 2018


... es geht wieder los !!!

Wie bereits im vergangenen Jahr haben wir den Karfreitag zum "Kart-Freitag" gemacht und sind am 30. März mit dem ersten Training in die Saison 2018 gestartet.
Mit wiederum 9 Piloten wollen wir sowohl in der Kart-Slalom-Meisterschaft des ADAC Hessen-Thüringen als auch in der Thüringen-Meisterschaft des ThMSB an den Start gehen und an die Erfolge der Saison 2017 anknüpfen.
Des weiteren können wir einen Neuzugang in der K1 vermelden, der voraussichtlich im Verlauf der Saison in´s Wettkampfgeschehen eingreifen wird.
Die Saison startet für uns am 22.04.2018 beim MC Jena mit dem ersten Lauf zur Thüringen-Meisterschaft. Der erste ADAC-Vorlauf wird dann eine Woche später am 29.04.2018 ausgetragen.
Wir freuen uns auf spannende Rennen ...


... wir machen Winterpause

 


Oktober 2017


ADAC-Bundesendlauf und Deutsche Kart-Slalom-Meisterschaft (DKSM)

Der Oktober ist für viele Motorsportler der Monat der Entscheidungen. Über die ADAC-Vorläufe ging es zu den Endläufen. Die besten 3 "Endläufer" jeder Altersklasse qualifizierten sich schließlich für den ADAC-Bundesendlauf, der am 14. und 15.10.2017 im Südbadischen Kuppenheim ausgetragen wurde.
Eine Woche später, am 21./22.10.2017, folgte mit der DKSM in Wülfrath (NRW) der absolute Saison-Höhepunkt.

Einzelheiten und Ergebnisse gibt´s hier


September 2017


Start in die Endläufe

Wie jedes Jahr im September geht die Saison für die erfolgreichsten Kart-Slalom-Piloten mit den vier Endläufen um die Kart-Slalom-Meisterschaft des ADAC Hessen-Thüringen in die heiße Phase. Den 1. MSC Jena e.V. vertreten dabei Til Raupach und Dustin Eichler in der AK 1, Julian Weber in der AK 3, Theodor Klemm in der AK 4 und Tom Ginko in der AK 5.
Los geht´s am 09. September in Grünberg. Anschließend folgen zwei Läufe im thüringischen Hermsdorf am 16./ 17.09. bevor am 23.09.2017 der letzte Lauf in Bensheim in Süd-Hessen ausgetragen wird.

... zu den Ergebnissen


Til Raupach & Tom Ginko sind Thüringen-Meister 2017

Zu Beginn der Saison 2017 entschieden sich unsere Fahrer, neben der ADAC-Meisterschaft Hessen-Thüringen auch in der Thüringen-Meisterschaft des Thüringer Motorsportbundes (ThMSB) an den Start zu gehen. Sieben Läufe standen auf dem Programm, von denen letztlich fünf gewertet wurden.

Til Raupach (AK 1) und Tom Ginko (AK 5) meldeten mit je einem Sieg beim ersten Lauf in Jena gleich von Anfang an ihre Meisterschaftsambitionen an. Sowohl Til mit sieben Siegen in sieben Läufen als auch Tom mit fünf von sieben möglichen Siegen gewannen ihre Klassen souverän und dürfen sich nun "Thüringer Kart-Slalom-Meister 2017" nennen.

Dazu gratulieren wir beiden ganz herzlich!!!

Als Meister ihrer Klassen haben unsere beiden Athleten auch das Ticket für die Deutsche Kart-Slalom-Meisterschaft der dmsj vom 20.-22.10.2017 in Wülfrath gelöst.
Sie vertreten damit Thüringen und den ThMSB überregional.


August 2017


Der 1. MSC Jena e.V. war zuletzt im Jahr 2011 Ausrichter einer Jugend-Kart-Slalom-Veranstaltung.
Durch das kontinuierliche Wachstum unserer Jugend-Kart-Gruppe auf mittlerweile 9 Kinder und das große Engagement der Eltern sahen wir uns nunmehr in der Lage, in diesem Jahr wieder als Veranstalter ein Jugend-Kart-Slalom-Turnier auszurichten. Geplant war, die Veranstaltung in Jena durchzuführen. Leider wurde uns das Veranstaltungsgelände letztlich nicht zur Verfügung gestellt, sodass wir uns nach einer Alternative umsehen mussten. Durch die Unterstützung der Thieme-Gruppe, namentlich des Geschäftsführers Volker Thieme, der uns ohne großes Zögern den Parkplatz seines Autohauses überlassen wollte, konnten wir mit den Vorbereitungen beginnen. 

Der Wettkampf am 20. August verlief dann auch in zweierlei Hinsicht außerordentlich erfolgreich.

Zum einen meinte es der Wettergott sehr gut mit uns und ließ die Veranstaltung bei bestem Spätsommerwetter stattfinden. Organisatorisch gab es dank der tollen Vorbereitung und dem Einsatz aller Beteiligten keine Zwischenfälle - alles lief wie geplant.

Und auch sportlich lieferten unsere Piloten herausragenden Ergebnisse ab. Mit 7 x Platz 1, 2 x Platz 2 und 1 x Platz 3 konnte die Bilanz am Ende fast besser nicht sein.
Die Kart-Slalom-Fahrer des 1. MSC Jena haben wieder einmal gezeigt, dass sie zu den besten in Thüringen gehören ...

Der Vorstand des 1. MSC Jena bedankt sich nochmals ausdrücklich bei allen, die sich - in welcher Form auch immer - an der Vorbereitung und der Durchführung der Veranstaltung beteiligt haben.
Ein ganz besonderes Dankeschön geht an die Thieme-Gruppe sowie an den Unfallservice Volker Gehrt, die uns hervorragend unterstützt haben.

Auf ein Neues im Jahr 2018 ...